Venom: Let There Be Carnage

Reporter Eddie Brock versucht sich an das Leben mit dem Monster in ihm zu gewöhnen und versucht feste Regeln dafür aufzustellen, was nicht so richtig gut funktioniert, aber keine Katastrophe ist. Katastrophal wird es allerdings, als im Gefängnis ein Teil seines superaggressiven Symbionten auf den psychopathischen Killer Cletus Kasady überspringt. Und der zu einem noch viel gefährlicheren Verbrecher wird, zu Carnage. Eddie alias Venom muss alle Kräfte und Bösartigkeiten mobilisieren, um es mit ihm aufzunehmen.

Sequel zum Solodebüt des Marvel-Antihelden, das 2018 zum Hit avancierte. Tom Hardy kehrt in der Rolle des Titelhelden und Produzenten zurück und trägt auch zur Story bei. Die Regie übernimmt Andy Serkis von Ruben Fleischer. Im Comic-Mix aus harter Action und Humor ein bisschen im Stil von "Deadpool" bekommt Hardys Venom mit Woody Harrelson als Hannibal Lecter auf Speed und im Monsteroutfit einen interessanten Gegenspieler. Auch die weitere Besetzung des knackigen Entertainments kann sich mit der zurückkehrenden Michelle Williams, Naomie Harris und Stephan Graham sehen lassen.

Spielzeiten

SpracheDeutsch
Liberty Cinema Weinfelden
Venom: Let There Be Carnage
Altersfreigabe: ab 14 Jahren
Laufzeit:98 Minuten
Regie:Andy Serkis
 
Cast:Tom Hardy (Eddie Brock / Venom), Michelle Williams, Woody Harrelson (Cletus Kasady / Carnage), Naomie Harris, Reid Scott, Stephen Graham
 
Genre:Action / Fantasy
Startdatum:15. Oktober 2021