Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen

Sequel zum "Harry Potter"-Spinoff, in dem es Newt Scamander mit dem gefährlichen Zauberer Grindelwald aufnehmen muss.
Newt Scamander wird von Dumbledore gebeten, den mächtigen Zauberer Grindelwald zu stoppen, der den Frieden zwischen Magieren und Muggels brechen will und auch mit Drohungen Anhänger seiner Ideen um sich schart. Doch Newt sieht sich nicht als Jäger oder gar Killer und sucht nach einer anderen Lösung.
Sequel zum "Harry Potter"-Spinoff, in dem Regisseur David Yates bereits zum sechsten Mal eine von J. K. Rowling erschaffene Fantasywelt in packende Kinobilder umsetzt. Die im ersten Film vorgestellten Figuren werden behutsam weiterentwickelt und neue hinzugefügt in einem Plot, der erneut Spannung und Wunder(n) aufs unterhaltsamste verknüpft. U.a. Ausstattung und VFX sind wie gewohnt auf höchstem Niveau.
Quelle: Blickpunkt:Film

Spielzeiten

SpracheDeutsch
Liberty Cinema Weinfelden
Schlosskino Frauenfeld

Vorstellung in Dolby Atmos
360 Grad Surround Sound mit Deckenlautsprechern

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Laufzeit:134 Minuten
Regie:David Yates
 
Cast:Eddie Redmayne, Jude Law, Johnny Depp
 
Genre:Fantasy
Startdatum:14. November 2018