2D: Die sagenhaften Vier

Hauskatze Marnie liebt nichts mehr als Krimis. Als Einbrüche die Nachbarschaft im kleinen Heimatort ihrer Besitzerin erschüttern, hat sie endlich ihren eigenen Fall. Sie verlässt ihr behütetes Heim und trifft unterwegs auf Wachhund Elvis, der auf dem Traktor vor seinem Besitzer geflohen ist. Zu ihnen stößt Hahn Eggbert, dem der Suppenkessel droht, und Zebra Mambo Dibango, der zum Zirkus will. Eine schräge Schicksalsgemeinschaft, die ein großes Abenteuer erlebt.

Amüsantes Animationsabenteuer inspiriert von den Bremer Stadtmusikanten, mit dem sich die Oscar-prämierten Brüder Christoph und Wolfgang Lauenstein für weitere Langspielfilme empfehlen. Der originelle Genre-Mix, der teils an Aardman-Filme erinnert, und u.a. Hitchcock zitiert, bietet Spaß für sehr junges und auch erwachsenes Publikum. Neben Erzählweise und Optik gefallen auch die Sprecherleistungen von u.a. Axel Prahl.

Quelle: Blickpunkt:Film

Startdatum: 18. April 2019

2D: Die sagenhaften Vier
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Laufzeit:93 Minuten
 
Genre:Animation
Startdatum:18. April 2019
 
Website:filme.universumfilm.de