LE MILIEU DE L'HORIZON

Sommer 1976: Europa erlebt eine kaum zu ertragende Hitzewelle. Auf dem Bauernhof seiner Eltern (Laetitia Casta, Thibaut Evrard) verbringt der junge Gus (Luc Bruchez) seine Ferien mit Tagträumen und der Arbeit auf dem Hof und im Stall. Die Emotionen kochen hoch, als eine Freundin von Gus‘ Mutter, die lebenslustige Cécile (Clémence Poésy), immer öfter zu Besuch kommt. Alle Beteiligten geraten allmählich in einen Strudel aus Eifersucht, Missgunst und verletzten Eitelkeiten.

Schweizer Filmpreis 2020
Bester Spielfilm (Delphine Lehericey)
Bestes Drehbuch (Joanne Giger)
Bester Darsteller (Luc Bruchez) – Nomination
Beste Filmmusik (Nicolas Rabaeus) – Nomination
LE MILIEU DE L'HORIZON
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Laufzeit:92 Minuten
Regie:Delphine Lehericey
 
Genre:CH-Filmpreis-Gewinner 2020
 
Website:vimeo.com